Brauchwassernutzung

Brauchwasser ist nicht als Trinkwasser geeignet und wird vor allem im Gewerbe und der Industrie sowie zur Gartenbewässerung oder für die WC-Spülung verwendet.

Bei Brauchwasser handelt es sich entweder um Oberflächenwasser (Regenwasser) oder aber auch um aufbereitetes fäkalienfreies Abwasser z.B. von Dusche, Waschmaschine,... (Grauwasser) welches in einem Behälter oder Bassin gespeichert wird und von dort mittels einer Pumpe zu den Verbrauchsstellen gefördert wird.